Zubehör

Zubehör

Zu unserem Rundum-Sorglos-Paket zählt auch das Zubehör. Denn Hochgeschwindigkeits-Aufnahmen können nur gelingen, wenn das passende Zubehör vorhanden ist. Hierzu gehören Komponenten wie Objektive, Beleuchtung und Befestigungstechnik (Stative).

Jede Anwendung ist für sich betrachtet, speziell, kaum eine gleicht der anderen. Somit ändern sich auch ständig die Anforderungen an das verwendete Zubehör.

In unserem Vorführ-Pool greifen wir auf einen sehr umfangreichen Bestand zurück und sind so für eine Vielzahl unterschiedlichster Anwendungen ausgerüstet.

Kameraobjektive in einer Schachtel

Photron Kameras werden ab Werk mit folgenden Objektiv-Mounts ausgeliefert:

  • F-Mount (Nikon Bajonett)
  • C-Mount (Schraub-Gewinde, Industriestandard)

Optional sind je nach Kamera-Typ Canon EF-Mount, M42 und PL-Mount Adapter erhältlich.

Durch den integrierten Nikon G-Type Objektivanschluss ist es möglich, auch Objektive zu steuern, die keinen manuellen Blendenring besitzen. Dies ist mittlerweile bei einer Vielzahl von Objektiven Standard.

Bei Spezial-Objektiven mit C-Mount Anschluss oder gern verwendeten „Altbeständen“, ist zu berücksichtigen, dass es bei einer Vielzahl von C-Mount Objektiven auf Grund der großen Sensoren zu einer Vignettierung (Abschattung des Sensors) kommen kann.

Zur richtigen Auswahl der Objektive benötigen wir für Ihre Anwendung mehrere Angaben:

  • Abstand der Kamera zum Objekt
  • Objektgröße
  • Zu erwartende Auflösung der Kamera
  • Kameratyp

Neben den klassischen Zoom-Objektiven, können auch bei weniger variablen Versuchsaufbauten Festbrennweiten verwendet werden. Diese haben den Vorteil eine bessere Lichtstärke, geringere Verzeichnung und höhere Abbildungsmaßstäbe zu besitzen.

Für Makro- sowie Aufnahmen die eine starke Vergrößerung benötigen, können Mikroskop-Objektive verwendet werden. So können auch Abbildungen im Mikrometer-Bereich realisiert werden.

FASTCAM SA-X2 mit Mikroskop-Objektiv, Laserschweißen
Anwendungsbeispiel Photron SA-X2 mit Mikroskop-Objektiv, Laserschweißen

Unerlässlich für den erfolgreichen Betrieb einer Hochgeschwindigkeits-Kamera ist die ausreichende und richtige Beleuchtung des Objektes.

So erfordern die unterschiedlichen Ausleuchtungsszenarien von wenigen Millimetern bis hin zu Flächen im Quadratmeterbereich auch unterschiedliche Beleuchtungsmittel. Eines haben sie mittlerweile alle gemeinsam: die neueste LED-Technik hat im Verlauf der Jahre die alten und „heißen“ Halogen- und Metalldampflampen abgelöst.

Im Bereich Beleuchtung arbeiten wir mit mehreren treuen Lieferanten zusammen.
So ist es uns möglich, den kompletten Bereich abzudecken.
Vom kleinsten Sichtfeld mit Lichtleiter und Kollimatorlinse,
über Makroaufnahmen oder gar dem Blick in einen Motorzylinder
durch ein Endoskop. Für jeden Anwendungszweck können wir die
richtige Beleuchtung liefern.

Arten der Beleuchtung:

  • Lichtleiter-gekoppelte Lichtquellen für Endoskope
  • Makrobeleuchtung
  • Flächenleuchten
  • Gepulste Laserbeleuchtung 

Anwendungsbeispiel Tröpfchenbildung
Gepulste Laserbeleuchtung bei Tröpfchenauswertung
Klassische Durchlichtaufnahme beim Lichtbogen-Schweißen
Klassische Durchlichtaufnahme beim Lichtbogen-Schweißen
Aufnahme zur Sprühbildanalyse mit LED beleuchtet
Seitlich, mit LED beleuchtete Aufnahme zur Sprühbildanalyse
Laserschweißen mit roter LED
Beleuchtung mit roter LED für Laserschweißen
Anwendungsbeispiel Tröpfchenbildung
Gepulste Laserbeleuchtung bei Tröpfchenauswertung
Klassische Durchlichtaufnahme beim Lichtbogen-Schweißen
Klassische Durchlichtaufnahme beim Lichtbogen-Schweißen
Aufnahme zur Sprühbildanalyse mit LED beleuchtet
Seitlich, mit LED beleuchtete Aufnahme zur Sprühbildanalyse
Laserschweißen mit roter LED
Beleuchtung mit roter LED für Laserschweißen

Ein passendes Stativ ergibt sich aus den wesentlichen Kriterien wie Gewicht, Abmessungen und Tragkraft. Wir stellen Ihnen auf Wunsch gerne die richtige Kombination aus Stativ und Stativkopf passend für Ihr Kamera-System zusammen. Uns ist es wichtig, dass bequemer Zugriff sowie rascher Aufbau garantiert ist.

Des Weiteren werden unsere Licht-Sets immer mit den passenden Befestigungssystemen wie Magic-Armen und Klemmen ausgeliefert. Somit ist gewährleistet, dass immer die passende Montagemöglichkeit vorhanden ist.

Manfrotto Studiostative
Produktbeispiel Studiostative

Neben dem schon beschriebenen „Standard“-Zubehör ergänzen wir noch folgende Zubehörkomponenten:

Transportkoffer:

  • Kamera und Beleuchtung werden in einem separaten Koffer geliefert. Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit, einen großen Koffer für alle Komponenten zusammen zu erwerben.
  • Die robusten Koffer ermöglichen einen unbedenklichen Transport der wertvollen Ware, auch per Paketdienstleister.

PC-Equipment:

  • Auf Wunsch erhalten Sie von uns auch einen auf Ihre Anwendung zugeschnittenen PC/Laptop. Dieser ist fertig konfiguriert. Sie dürfen dann nur noch die Kamera anschließen und können mit Ihren Aufnahmen starten.

Schlierenaufbau:

  • Wir sind in der glücklichen Lage, einen eigenen Schlierenstand zu besitzen. Sichtfelder bis circa 18 cm können hiermit abgebildet werden.
  • Er ist geeignet um Strömungen zu visualisieren.
Transportkoffer für Kamera mit Zubehör
Transportkoffer für Kamera und Zubehör
Schlierenaufbau mit Photron FASTCAM SA-Z
Schlierenaufbau mit Photron FASTCAM SA-Z
Beispiel einer Schlierenaufnahme
Beispiel einer Schlierenaufnahme

Photron Kameras werden ab Werk mit folgenden Objektiv-Mounts ausgeliefert:

  • F-Mount (Nikon Bajonett)
  • C-Mount (Schraub-Gewinde, Industriestandard)

Optional sind je nach Kamera-Typ Canon EF-Mount, M42 und PL-Mount Adapter erhältlich.

Durch den integrierten Nikon G-Type Objektivanschluss ist es möglich, auch Objektive zu steuern, die keinen manuellen Blendenring besitzen. Dies ist mittlerweile bei einer Vielzahl von Objektiven Standard.

Bei Spezial-Objektiven mit C-Mount Anschluss oder gern verwendeten „Altbeständen“, ist zu berücksichtigen, dass es bei einer Vielzahl von C-Mount Objektiven auf Grund der großen Sensoren zu einer Vignettierung (Abschattung des Sensors) kommen kann.

Zur richtigen Auswahl der Objektive benötigen wir für Ihre Anwendung mehrere Angaben:

  • Abstand der Kamera zum Objekt
  • Objektgröße
  • Zu erwartende Auflösung der Kamera
  • Kameratyp

Neben den klassischen Zoom-Objektiven, können auch bei weniger variablen Versuchsaufbauten Festbrennweiten verwendet werden. Diese haben den Vorteil eine bessere Lichtstärke, geringere Verzeichnung und höhere Abbildungsmaßstäbe zu besitzen.

Für Makro- sowie Aufnahmen die eine starke Vergrößerung benötigen, können Mikroskop-Objektive verwendet werden. So können auch Abbildungen im Mikrometer-Bereich realisiert werden.

FASTCAM SA-X2 mit Mikroskop-Objektiv, Laserschweißen
Anwendungsbeispiel Photron SA-X2 mit Mikroskop-Objektiv, Laserschweißen
Mediadaten Mediadaten .XLSX 100% 10 jasmin 1 von 4 Kontext: B64 Ansprechpartnerin Jasminka Juresic Screenreader-Unterstützung aktiviert. Ansprechpartnerin Jasminka Juresic Screenreader-Unterstützung aktivieren

Jasminka Juresic

Highspeed-Technik
Sekretariat

jasminkajuresic@vkt.de

Sie haben Fragen oder benötigen spezielle Informationen zu unserem Highspeed-Angebot?

Nutzen Sie dieses Kontaktformular.